Letztes Feedback

Meta





 

Dazu fällt mir einfach nichts mehr ein.....

Ich bin verwirrt. Neulich habe ich eine Nacht mit meinem Exmitbewohner verbracht und es ist zwar geküsst und gekuschelt worden- aber wir hatten keinen Sex. Wir hatten sowieso nicht immer Sex wenn wir die Nächte zusammen verbracht hatten. Darum hat mich das nicht so gewundert...auch nicht dass es mir überhaupt nicht schwer gefallen ist. Tja, und nun hat dieses Wochenende ein guter Freund bei mir genächtigt, mit dem ich seit Jahren phantastischen Sex habe. Und auch mit ihm hatte ich keinen Sex. Zuerst einmal bin ich sehr stolz auf mich ! Beide wissen von meinem Experiment und beide sind dadurch eindeutig ein bisschen mehr motiviert gewesen. Verwirrt bin ich deswegen weil es so leicht war zu wiederstehen..... Ich muss etwas dankbar zugeben, dass beide Herren nicht wirklich versucht haben mich nach allen Regeln der Kunst versucht haben mich zu verführen. Aber ich bin doch so leicht entflammbar! Vielleicht brauche ich einfach noch einwenig Zeit und ein paar Gedanken um mir klar zu werden warum das so einfach war. Ich bin mir sicher ab Ende März, wenn es warm wird, alle Leute rausgehen, niemand mehr bis oben hin zugeknöpft und grimmig wegen der Kälte ist...wenn die wunderbare Frühlingszeit kommt die alles verzaubert und ich schon fünf Monate keinen Sex hatte- dann wird das sicher anders. Viel interessanter ist doch eher die Frage- denken diese zwei Männer dass sie bereits alle ihre Möglichkeiten aufgefahren haben um mich zu verführen??? Das darf bitte nicht wahr sein. Ich dachte mir ernsthaft ob das nun schon alles war oder tatsächlich ein engagierter Versuch. Ich weiss das beide schon Dinge angestellt haben zu denen ich mit aufgerissenen Augen lautlos ein" Oh mein Gott!" gehaucht habe- anscheinend wissen sie nicht dass sie das können oder es zu ihrer Verführungstaktik zählen dürfen. Das Schöne für mich ist mal wieder der Anstoss über mich nachzudenken. Denn ich weiss genau womit man mich verführen könnte- aber jetzt kann ich beinahe ein Drehbuch schreiben, so bildlich hab ich mich damit beschäftigt. Die Frage was meine Top five Szenarien sind habe ich mir nie gestellt , aber nun kenn ich sie und das allerbeste: ich habe sie schon erlebt! Das ist ein Gedanke auf dem Fahrrad wert, entspannt die Isar runter mit einem Lächeln im Gesicht.....

9.2.15 21:03

Letzte Einträge: Zwiebelseele, Grenzen, journeygirl, Huch!, Lagebericht

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen