Letztes Feedback

Meta





 

Next Episode

Wir haben den ersten Januar im neuen Jahr und somit sind schon zwei Monate vergangen die ich keinen Sex hatte. Tatsächlich erst zwei.....man soll ja den Tag nicht vor dem Abend loben, aber ich bin mir sehr sicher dass heute auch rein gar nichts passieren wird Aber das interessiert mich auch gar nicht mehr so, im Gegensatz zu gestern. Es ist faszinierend wie gut man sich nach all den Jahren und Hormonschwankungen jeden Monat kennt. Ganz eindeutig hatte ich gestern Eisprung- ich hatte absolut Lust auf Sex und als sich zwei auch noch in einem Film geküsst haben schoss mir der Gedanke : ich will auch!!- durch den Kopf. Auch als ich nach einer langen Silvesternacht in die Federn gesunken bin hätte ich gerne jemanden da gehabt..... Aber es ist wie schon erwähnt ganz eindeutig zu trennen- in das Bedürfnis nach Nähe , dass immer da ist, und in die kurzen Effekte , ein Funke der mich kurz an das Bedürfnis Sex erinnert und schnell wieder verschwindet. Ich hatte sehr gehofft dass jemand bestimmtes an mich denkt und mir ein schönes neues Jahr wünscht....leider ist da nichts passiert, mein Handy hat zwar tausend mal gebimmelt aber eine Nachricht von ihm war nie dabei. Allein das reicht mir um mich von dem Gedanken Sex und Nähe heute möglichst abzulenken. Es ist absolut verblüffend: ich habe heute für diesen Tag die Tarotkarte "Die Sonne " gezogen. Dazu muss man sagen dass ich gerade umziehe und das fühlt sich leider teilweise schrecklich an. Aber es ist er einzige Weg aus der momentanen Situation und ich weiss dass es ein paar wirklich fiese Tage geben wird, aber am Ende wird es mir insgesamt besser gehen. So, nun also die Textbeschreibung der Sonnenkarte ----------Eine Karte der Geburt und des Anfangs. Zugleich auch eine Station der Reife und der Volllendung. Als Erwachsener wieder Kind zu werden, unterscheidet Sie von allen, die noch nicht erwachsen oder die nur erwachsen sind. Ihren Platz an der Sonne finden Sie im Einklang und durch die Zusammenarbeit mit "Gott", der Kraft des Kosmos und der Schöpfung. Geben Sie kindische Gewohnheiten auf.Verstehen Sie , was Ihnen lieb und heilig ist-und folgen Sie nichts anderem. Sie besitzen enorme Energiereserven. Vertrauen Sie sich dem Strom und der Kraft der Lebensenergie in Ihnen und um Sie herum an. Stellen Sie sich jetzt darauf ein , dass Sie besonders starke Kräfte brauchen, aber auch vorfinden werden.------- Sehr interessant. Man mag daran glauben oder nicht. Aber selbst wenn es nur eine Ermutigung ist oder zu neuen Denkanstössen anregt , ist es wertvoll. Und damit mache ich mir jetzt einen zweiten Kaffee und werde mich nicht zurück ins Bett legen und Grübeln, sondern meinen Arsch hochkriegen und ein paar Kartons in mein neues Leben, meine neue Phase, meinen Neuanfang rüber schaffen!

1.1.15 11:29

Letzte Einträge: Zwiebelseele, Dazu fällt mir einfach nichts mehr ein....., Grenzen, journeygirl, Huch!, Lagebericht

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Honey (1.1.15 18:52)
Ich wünsche dir ein wunderbares 2015, in dem du all deine Ziele erreichst! Du hast schon 2 Monate geschafft, dabei dachtest du am Anfang das sogar das unmöglich ist, oder? Und nun ist der schwere Anfang getan und du so stark wie schon lange nicht mehr! Freu mich schon mehr davon zu lesen, wie es Stück für Stück bergauf geht!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen